Badepraline on Tour
Packliste Kapstadt - Südafrika
Allgemein Badepraline on Tour Kapstadt On Tour in Afrika Südafrika

Packliste Kapstadt – Südafrika

Packliste Kapstadt – Südafrika 

Stichwörter: Hotel / Beachhouse / Vintage Cars / Herbst in Südafrika/ Packliste ! Was nimmt man alles mit für eine Reise nach Kapstadt und in die Kap Region. Geplant ist ein Hotelaufenthalt im Zentrum von Kapstadt und danach steigen wir in unseren Strich 8 oder  in ein Mercedes Caprio und verbringen die restliche Zeit in einem Haus direkt am Strand in Kommetjie. Und mit Wetteraussichten um die 26 Grad? Der grosse Vorteil an unserem Haus am Long Beach ist, daß es eine Waschmaschine hat und somit man eigentlich so gut wie nix einpacken müsste. Aber schafft Frau das? Will ich das? Auf jeden Fall will ich so viel wie nötig und so wenig wie möglich mitnehmen.„Travel light“! und somit bleiben auch die Wanderschuhe daheim, obwohl wir dieses Mal auf den Tafelberg zu Fuss hoch laufen wollen.

Flohmärkte, Gartenmärkte, Badepraline on Tour, Antiquitätenmärkte, Naturseife, Lemon Myrtle, Frühlingbitte-Naturseife, Vintage, Vintage Möbel, Vintage lover, Blumenstrauß, Jäger und Sammler, Haarshampooseife, shampooseife, Holunderblütensirup, Holunderblüten, DIY, Sirup selbermachen, Kaffeeseife, Schafmilchseife, Kaffeeseife Geschenkset, Naturseife, Zero waste, no plastic, woof, Südafrika, Kapstadt, Capetown, woof project, Oscars arc, Camps Bay, Company Garden, bo-kaap, Signal Hill, Green market, Kapstadt, Capetown, reisen mit Kindern, Reiseblog, Reiseblogger, DIY Zitronenpeeling,portugal, roadtrip, vwvan, siestacampers

Packliste Flugzeug, was muss alles mit an Board

fliegen bei Minusgraden und ankommen bei 25 Grad plus ist schon was feines. Am liebten trage ich dann beim  Abflug in Deutschland den Zwiebellook. Für mich am liebsten im Flugzeug ein T-Shirt, Cadigan, Jeans und Turnschuhe. Im Handgepäck ist meine leichte Daunenjacke, falls es mir im Flugzeug zu kühl wird und meine Birkenstock, die ich dann ruck-zuck rausholen kann, wenn es bei der Ankunft zu warm wird.

Wir fliegen gerne direkt, auch wenn es manchmal etwas teuer ist, aber es ist für uns ein wesentlich entspannteres reisen. Die Flugzeit von Frankfurt nach Kapstadt beträgt ca. 12 Stunden. Über Nacht zu fliegen bringt den grossen Vorteil morgens in Kapstadt anzukommen. So liegt der ganze Tag noch vor uns. Das schöne an Südafrika ist, daß die Zeitverschiebung ist so gering. Ich bin zwar müde vom Flug, aber von  Jetlag keine Spur.

Dieses Mal sind wir eine Strecke in der Business Class geflogen, was natürlich fantastisch war. Dank unseren Miles and More Punkten!

Und hier meine persönliche Liste:

  • Pass, Reiseunterlagen, Impfausweis, Portemonnaie, Handy, Kugelschreiber, ein paar Dollars, Kopf- und Schmerztabletten, Halsschmerztabletten
  • leichte Daunenjacke
  • leichter Schal, da die Klimaanlage irgendwann doch unangenehm werden kann
  • Thrombose Strümpfe
  • Schlafmaske und Ohrstöpsel
  • Buch
  • Trinkflasche (ich liebe meine Dopper Trinkflasche und kann sie nur empfehlen), kann kurz vor dem Abflug noch einmal aufgefüllt werden. Schmeckt zwar nicht toll, das gechlorte Wasser, aber in der Not… Oder wie wir diesmal in der Business Class Lounge, da konnte ich dann feinstes Sprudelwasser nehmen.
  • Handykabel zum aufladen und Powerbank
  • Taschentücher

zusätzlich nehme ich meine komplett gepackte Packliste Foto & Co. (ausser dem Stativ), sowie meine gepackte Drohnen Packliste mit an Board in einen Tagesrucksack, somit habe ich ihn auch gleich dabei für Ausflüge!

Packliste Kleider für 10 Tage und ein paar „Must haves“

  • 3 knielange und ein langes luftige Sommerkleid
  • Jeansjacke
  • leichte kurze Hose
  • langes leichtes Cadigan
  • lange leichte Leinenbluse
  • 5 – 7 T-Shirts
  • Ein Paar gute Laufschuhe (für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten und in den Städten)
  • Birkenstock oder Flipp-Flops zum schnell rein und raus, gerade beim Meer sehr wichtig
  • Und was Frau sonst noch persönlich braucht, wie z.B. Hut, kleine Handtasche

Hier meine „must haves“ Bikini, Unterwäsche, leichtes Nachthemd, Sonnenbrille & Etui, Sonnencreme mit hohen Lichtschutzfaktor

  • Standhandtuch brauchen wir nicht, da es genügend im  Beachhouse vorhanden sind
  • Sarong

Kosmetiktäschen:

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Tagescreme mit hohen Lichtschutzfaktor
  • Haarbürste
  • Haarseife, kann man auch wunderbar für den ganzen Körper nehmen. Einfach in einen Waschlappen mitnehmen. Trocknet super schnell ab!
  • Deo
  • Bodylotion
  • Kajalstift (bin eh nicht der grosse Schminker und bei der Hitze!), aber ganz ohne will ich auch nicht sein
  • Lippenschutz mit hohen Lichtschutzfaktor

Packliste Medikamente

Da wir hier auf einer Städtereise ohne Kinder unterwegs sind, braucht man auch nicht so viel mitnehmen.

  • Durchfall, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen
  • Verbrennungen für Sonnenbrand – Vensitil
  • Schmerztabletten gegen Fieber und Schmerzen
  • Pflaster und Wunddesinfektion
  • Halschmerzlutschtabletten

Und falls man richtig gut vorbereitet sein möchte, geht man vorher noch zum Zahnarzt und lässt sich durchchecken

Packliste Foto & Co.

Fotoausrüstung: 

  • Digitalkamera
  • Fotoakkuladekabel
  • Ersatz Akku für Digitalkamera
  • Ersatzspeicherkarte
  • Stativ

Handy

  • Handyladekabel
  • Powerbank
  • genug Speicherplatz, evtl. über Cloud erweitern

Drone

In Südafrika ist die Mitnahme einer Drohne erlaubt. Mehr Information findet ihr HIER!

  • Ersatzakkus
  • Ladekabel
  • Ersatzspeicherkarte

Und sonst noch?

Zuhause bleibt am besten teuer Schmuck und grosser Geldbeutel! Am besten immer so viel Geld mitnehmen wie man braucht für einen Tag. Mit der Kreditkarte kann man sowieso fast alles problemlos bezahlen.

PS: Don’t forget to PIN if you like it! Thank you 💚 Packliste Kapstadt – Südafrika

Hat der Artikel „Packliste Kapstadt – Südafrika“ gefallen? Dann schau doch mal in meine Rubrik „Badepraline on Tour“ für mehr Reiseimpressionen.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Leserinfo & Transparenz | Dieser Blogpost enthält Werbung in Form von Standort- und Markennennung,  für welche ich kein Honorar erhalte. Er enthält Affiliate Links, d.h. wenn Du über diesen Link bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, während der Preis für Dich gleich bleibt!  Meine Reiseberichte sind immer meine persönliche Erfahrungen, Begeisterung oder Eindrücke, von denen ich berichte. Ich empfehle grundsätzlich nichts, was mich nicht begeistert

 

 

 

 

 

 

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply