Badepraline on Tour
Himmlische pflegende Fußbad Flocken
Allgemein Aus unserer Manufaktur Was habe ich im Pop up Store?

Himmlische pflegende Fußbad Flocken

Probleme mit spröden und trockenen Füßen? Unsere himmlische pflegende Fußbad Flocken sind dann genau die richtige Wahl. Viel Shea– und Kakaobutter sorgen für ein duftendes, cremiges Fußbad. Genuss pur! Schon während des Badens spürt man die nachhaltige Wirkung.

Himmlische pflegende Fußbad Flocken

Kennt Ihr die wunderbare Eigenschaft der Sheabutter? Hier ein Auszug aus Alvende 02/2013 was immer noch Gültigkeit hat: „Dank ihrer hochwertigen Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Vitamin E, ungesättigte und gesättigte Fettsäuren ist die Sheabutter ein wahrer Durstlöscher für die Haut. Feuchtigkeit zu binden und die Haut vor dem Austrocknen zu schützen, gehört zu ihren Spezialaufgaben. Vor allem sehr trockene und beanspruchte Haut profitiert von der reichhaltigen Pflege und dem langhaltenden Schutz vor Feuchtigkeitsverlust.“

 

Anwendung: Für ein pflegendes Fussbad 1 – 2 Esslöffel ins warme Wasser hineingeben. die wertvollen Inhaltsstoffe lösen sich auf und das Wasser erhält eine cremige Konsistenz. Die wohlriechende ätherische Öle verwöhnen Körper und Seele.

Himmlische pflegende Fußbad Flocken

Anschließend bei Bedarf überschüssige Hornhaut mit einem Bimsstein entfernen. dsind schon während ist ein pflegendes Fussbad mit viel Shea- und Kakaobutter genau die richtige Wahl.

Pin it! das würde mich sehr freuen 🌿Himmlische pflegende Fußbad Flocken

Himmlische pflegende Fußbad Flocken

Wer kennt,  die wunderbare Küchenseife? Mein persönlicher Favorit. Sie neutralisiert alle schlechte Küchengerüche, wie Knoblauch, Zwiebeln und Fische. Kann auch prima zweckentfremdet werden als Seife für unter die Achseln. Die Küchenseife geht auch dort jedem schlechten Geruch an den Kragen.

Schon mal die Haarseife mit Schafmilch ausprobiert, welche ich ebenfalls im Programm habe?

Hinweis:Dieser Blogpost enthält Werbung für meine himmlische pflegende Fußbad Flocken ohne Affiliate Links oder bezahlte Werbung!

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply